BECKstage, BECK Kabel  

Marita Schricker geht in den wohlverdienten Ruhestand

Am 30. April 2020 war es endlich soweit: Nach 14 Jahren winkte unserer Kollegin der wohlverdiente Ruhestand.

Im Kreise der Belegschaft in unserer Produktion gab es zunächst ein leckeres gemeinsames Frühstück. Dabei gab es alte Erinnerungen an all die vielen Jahre der Tätigkeit in unserem Unternehmen und gemütliche Gespräche.

Frau Schricker war stets mit Leib und Seele bei der Arbeit und erfreute sich im gesamten Kollegenkreis sowie der Geschäfts-und Betriebsleitung größter Wertschätzung sowohl im fachlichen als auch im persönlichen Bereich. Mit einem Male war nun das Ende aller Arbeit nahegekommen. Marita Schricker ist zudem in einer "Pionierrolle", da sie die erste Kollegin an unserem Standort Rustow ist, die in den Ruhestand gehen und dem Rentnerinnen-Dasein frönen darf.

Im Anschluss an das Frühstück gab es eine offizielle Gratulation und Danksagung an unsere Kollegin. Das Foto zeigt die "Frisch gebackene Ruheständlerin" bei ihrer Verabschiedung. Anlässlich der "Corona-Zeit" gab es nicht nur Blumen, sondern auch ein in diesen Tagen nützliches Geschenk.

Wir wünschen Marita Schricker noch viele Jahre voller Gesundheit und Lebensfreude außerhalb ihres betrieblichen Wirkens und danken ihr für ihren vorbildlichen Einsatz in der BKG.

Marita Schricker im Kreise der Belegschaft bei ihrer Verabschiedung.
Marita Schricker anlässlich der Gratulation.