Spendenaktion für JapanSpendenaktion für Japan

Spendenaktion für Japan


Sicherlich erinnern auch Sie noch immer die Bilder der verheerenden Erdbeben- und Tsunamikatastrophe in Japan. Von der Belegschaft der Niederlassung Nürnberg wurde eine Spendenaktion für  die Katastrophenregion Japan angeregt. Unsere Spende sollte gezielt Bedürftigen zukommen und daher entschlossen wir uns, die Familien von betroffenen Mitarbeitern der Belegschaft unseres Geschäftspartner Elna in Japan zu unterstützen.

Hierfür wurde spontan eine Sammelkiste bereitgestellt, die sich schon nach wenigen Tagen randvoll füllte. Die Anteilnahme war sehr groß und es sind sage und schreibe bei der Sammelaktion 590,- € durch die Belegschaft zusammen gekommen. Die Geschäftsleitung hat diesen Betrag auf eine Gesamtsumme in Höhe von  2.000,- € aufgestockt.

Unser Geschäftspartner Elna bedankt sich sehr herzlich bei all unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Firmengruppe Beck für unsere Anteilnahme und die gesammelte Spende.  Die Firma Elna bitte uns jedoch, die Spenden direkt an das Japanische Rote Kreuz zu überweisen, da sie leider aus organisatorischen und  finanztechnischen Gründen eine solche Abwicklung bzw. wirkungsvolle und gerechte Verteilung der Gelder an betroffene Mitarbeiter und deren Familien nicht umsetzen kann.